Reisen Live


Spanien

Aus gutem Grund ist Spanien das beliebteste Urlaubsland der Deutschen. Ein angenehmes, mediterranes Klima, sehenswerte Städte und eine abwechslungsreiche Natur machen den südwesteuropäischen Staat zu einem vielfältigen Reiseland.

Für Sommer- und Strandurlaube eignen sich insbesondere die Ost- und Südküste Spaniens sowie die beiden beliebten Inselgruppen Kanaren und Balearen. Die Kanarischen Inseln, die im Atlantik in der Nähe der marokkanischen Küste liegen, können ganzjährig ein frühlingshaftes bis sommerliches Klima vorweisen. Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura sind die größeren und touristisch gut erschlossenen Vulkaninseln, die schöne Strände und zugleich eine abwechslungsreiche Fauna bieten.

Die im Mittelmeer gelegenen Balearen mit ihrer beliebten Hauptinsel Mallorca und den ebenso schönen Nachbarinseln Ibiza, Menorca und Formentera locken von Frühjahr bis Herbst mit mediterranem Klima. Ein gemütlicher Spanien Urlaub am Strand ist auf diesen Inseln genauso möglich wie aktive Rad- und Wanderreisen oder Jugendreisen, wie sie www.jugendreisen-spanien.de anbietet.

Sommerurlaube auf dem Festland unternimmt man am besten an der Ost- und Südküste. Die Südküste mit schönen Strandregionen wie Costa del Sol und Costa de la Luz hat auch im Frühjahr und Herbst angenehm milde Temperaturen. Costa Brava, Costa Dorada und Costa Blanca heißen die beliebtesten Urlaubsregionen der Ostküste, die wunderschöne Strände mit einer bezaubernden Umgebung aufweisen.

Neben erholsamen Strandurlauben bietet sich Spanien auch für Städtereisen an. Hier sind insbesondere die Hauptstadt Madrid im Zentrum der iberischen Halbinsel sowie die an der Ostküste gelegene Großstadt Barcelona (hier findet man eine Ferienwohnung in Barcelona von Privat) zu nennen. Madrid hat als Hauptstadt und Wohnsitz des Königs viele Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Königsschloss oder das berühmte Museo del Prado. Barcelona ist insbesondere Dank der städtebaulichen Meisterwerke des Architekten Gaudí eine einzigartige Stadt. Darüber hinaus sind auch Sevilla, Valencia und viele andere größere und kleinere spanische Städte sehr sehenswert.

Als herausragendes Reiseziel in Europa locken in Spanien aber nicht nur die vielfältigen Strände der Costa del Sol, Costa del Azahar oder der Costa Brava, sondern gerade das spanische Hinterland lädt mit seinen eindrucksvollen Naturschauspielen und urigen Bergstädten zur Mietwagenrundreise förmlich ein. Dabei lässt sich Spanien im Mietwagen wunderbar auf eigene Faust erkunden. Ob eine Mietwagenreise im Zeichen des Genusses durch La Rioja, ein kultureller Abstecher mit dem Mietwagen in die Sierra Nevada oder einfach auf den Kanarischen Inseln Gran Canaria, Teneriffa und Lanzarote Inselrundreisen im Mietwagen genießen, die Autovermietung in Spanien bietet zum Beispiel hier ein breit gefächertes Angebot an Leihwagen.

Reisen in den Norden Spaniens sind vor allem für Naturfreunde, Wanderer und Bergfreunde empfehlenswert. So findet man hier unter anderem die Pyrenäen und das Kantabrische Gebirge sowie den berühmten Jakobsweg, der durch diese herrliche Natur bis an die Nordwestküste führt. Die Sommer sind hier angenehm mild und im Winter eignen sich die Gebirge sogar für Skiurlaube.

up2

Impressum - Sitemap