Reisen Live


Korfu

Korfu ist die zweitgrößte der Ionischen Inseln und unbedingt eine Reise wert. Die knapp 220 Kilometer lange Küste mit ihren herrlichen Strandabschnitten und den malerischen Buchten eignet sich natürlich bestens für einen Badeurlaub. Ein besonders empfehlenswerter Strand ist der Agios Gordios; hier ragen zudem bizarre Felsen aus dem Wasser; ein beliebtes Fotomotiv.

Doch die Insel hat weitaus mehr zu bieten. Vor allem für Aktivurlauber ist Korfu wärmstens zu empfehlen. Wandern ist auf der Insel besonders auf dem etwa 220 Kilometer langen Corfu Trail zu empfehlen. Dieser führt vorbei an idyllischen Bergdörfern und alten Klöstern in einer malerischen Landschaft. Auch Tauchen ist auf Korfu problemlos möglich; vor allem im Norden der Insel findet man eine schillernde Unterwasserwelt. Verschiedene Tauchschulen stehen für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bereit. Als Teil der griechischen Inselwelt ist Korfu auch für Segler und den Bereich Yachtcharter interessant. Bei Internetanbietern lassen sich entsprechende Törns für den Yachtcharter Korfu buchen.

Auch kulturell interessierte Touristen kommen auf Korfu voll auf ihre Kosten. Die Inselhauptstadt Korfu Stadt etwa zählt zu den schönsten Städten Griechenlands. In der Altstadt findet man hier Denkmäler aus acht Jahrhunderten. Wahrzeichen der Stadt ist die Alte Festung; von der hier befindlichen Plattform mit dem Leuchtturm hat man einen traumhaften Panoramablick. Ebenfalls nicht versäumen sollte man einen Besuch des Achillions mit den weitläufigen Parkanlagen. Bekannt ist dieses als Sommerresidenz der Kaiserin Sissi geworden. Ein weiterer Anziehungspunkt auf der Insel ist die Festung Angelokastro. Von den bis zu 160 Meter hohen Felsen hat man ebenso einen schönen Rundumblick auf die Insel.

Ein Urlaub auf Korfu ist von Mai bis Oktober empfehlenswert; in den Monaten Juli und August klettern die Temperaturen sogar auf über 30° Celsius. Auch die Wassertemperaturen sind dann mit durchschnittlich 25° Celsius angenehm warm.

Impressum - Sitemap