Reisen Live


30. Januar 2013

Flitterwochen in Paris – Romantik pur

Category: Frankreich – Autor: – 13:58

Die “Stadt der Liebe” ist nicht nur ideal für kleine Fluchten aus dem Alltag. Paris eignet sich wegen seiner in der Luft liegenden Romantik natürlich auch perfekt für die Flitterwochen jung vermählter Paare. (more…)

11. Januar 2013

Mit dem Auto durch Frankreich

Category: Frankreich – Autor: – 14:35

Wenn man an Frankreich denkt, dann fallen einem, gleich verschiedene Dinge, wie zum Beispiel der Eifelturm oder auch ein guter Wein ein. Aber dieses schöne Land hat noch viele andere Sachen zu bieten. So wie unter anderem auch eine lange und sehr faszinierende Kultur und Geschichte. Aber auch die Städte in Frankreich sind immer eine Reise wert. Vor allem natürlich die Stadt der Liebe – Paris. Und hier gibt es dann neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten natürlich auch noch eine Menge mehr zu sehen und zu erleben. Denn nicht weit von der französischen Hauptstadt entfernt, befindet sich auchdas Disneyland Paris. Und dieser Freizeitpark ist mit Sicherheit nicht nur etwas für die kleinen Besucher.

Wer nun auf der Suche nach einem Urlaubsziel für die nächste Auszeit ist, sollte vielleicht einfach mal mit dem Gedanken spielen, Frankreich zu bereisen. Denn dies kann man nämlich auch sehr gut mit dem Auto tun. Doch dabei sollte man einige Dinge beachten und zudem auch immer eine Landkarte von Frankreich dabei haben.

Was man über die französischen Straßen wissen sollte

Auf Frankreichs Autobahnen herrscht auch für die normalen Pkws nicht selten eine Mautpflicht. Das bedeutet, man muss hier also bezahlen, um fahren zu dürfen. Wer über ein Navigationsgerät verfügt, wird in der Regel darauf hingewiesen, dass eine Maut fällig ist. Zudem können die Geräte auch so programmiert werden, dass zahlungspflichtige Strecken umfahren werden sollen. Dennoch sollte man aber wissen, dass auf den mautpflichtigen Autobahnen der Verkehr viel schneller und auch flüssiger verläuft, als beispielsweise auf den alternativen Strecken. Darüber hinaus sind die Autobahnen in Frankreich nur zweispurig und es herrscht hier eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Das wiederum bedeutet, dass auf den französischen Autobahnen viel weniger gerast wird, als beispielsweise in Deutschland.

Immer genügend Kleingeld einstecken

Wer mit dem Auto durch Frankreich reisen möchte, sollte sich im Vorfeld immer um genügend Kleingeld bemühen. Ansonsten kann es bei dem Bezahlen der Maut zu unschönen Wartezeiten kommen.

7. September 2012

Hotels in Paris buchen macht man heute über das Internet

Category: Frankreich – Autor: – 09:09

Die ganze Vielfalt der Hotels in Paris buchen gibt es im Internet

Paris ist aus vielerlei Gründen eine Reise wert. Der Eine möchte sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten näher ansehen, der Andere kommt nach Paris, weil es die Stadt die Liebe ist und der Nächste hat beruflich in der Metropole zu tun. (more…)

25. Juni 2012

Paris – Urlaub in der Stadt der Liebe

Category: Frankreich – Autor: – 13:54

Was braucht ein Mensch, um glücklich zu sein? Er braucht ganz sicher Gesundheit, die Möglichkeit diese täglich zu erhalten und mithilfe finanzieller Mittel die dafür notwendige Ernährung sicherzustellen. Vielleicht braucht er auch das ein oder andere Statussymbol, Dinge, die einen ganz individuell glücklich machen wie Autos, Häuser und Urlaube in den schönsten Ecken der Welt. (more…)

8. Juni 2011

Frankreich Urlaub im Ferienhaus genießen

Category: Frankreich – Autor: – 18:57

Leuchtendes Lavendelblau, die größte Düne Europas und einsame Pilgerpfade über die Pyrenäen. Fragt man Frankreichliebhaber (hier das passende Ferienhaus Frankreich) danach, welche spontanen Gedanken ihnen zu ihrem Lieblingsurlaubsland Frankreich in den Sinn kommen, dann wird man eine Menge faszinierender Stichworte bekommen. Die berauschend blauen und duftenden Lavendelfelder der Provence sind nicht nur Genießern bekannt, die in dieser Landschaft Erholung und lukullische Anregungen suchen. Die Provence ist auch unter Aktivreisenden begehrt, die in der Schlucht von Verdon Abwechslung beim Rafting oder beim Wandern finden. Familien schätzen auf ihrer Reise die vielen Badeseen und die nicht allzu große Entfernung zum Mittelmeer. Die Cotes de Provence lockt mit den Klassikern wie St. Tropez. Am Hafen findet man heute noch immer vor der Kulisse der weißen Segelyachten, die Maler rund um den Hafen. Längst haben sich die Schönen und Reichen intimere Orte gesucht, doch der Bann von St. Tropez ist nach wie vor ungebrochen. Ein Spaziergang über den Wochenmarkt, ein Bummel hoch zur Festung und eine Wanderung zum wunderbaren Sandstrand von St. Tropez oder ein Spaziergang durch die Gassen der Altstadt bieten Urlaubsgefühl wie wir es wünschen. Kleine romantische Orte wie Ramatuelle oder Frejus sind unbedingt sehenswert. Etwas rauer als das Mittelmeer ist der Atlantik. In der Nähe von Arcachon will die Düne von Pilat im Urlaub erobert werden – die größte Düne Europas. Auf ihrem Gipfel kann man sich niederlassen und stundenlang hinaus schauen auf die Bucht. Aber auch sonst bietet diese wunderschöne Landschaft traumhafte Erlebnisse. Der Küste vorgelagerte, weiße Sandbänke und eine geschützte Vogelinsel sowie ein Ausflug zum Leuchtturm sind nur einige davon. Fahrradfahrer kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten und können weite Strecken durch eine Naturlandschaft radeln. Die Gascogne ist nicht nur bei Weinliebhabern begehrt. Neben dem berühmten Armagnac, den man hier in vielen kleinen Landschlössern nach ganz eigenen Ritualen herstellt, faszinieren hier die historisch bedeutsamen Wehrdörfer. Manche davon wie Fources bieten im Frühjahr herrlich Blumenmärkte, die auch bei den Einheimischen sehr beliebt sind. Die Pyrenäen sind – ganz klar – bei Wanderern beliebt. Grandiose Bergwelten sind jedoch auch für den ambitionierten Spaziergänger oder für Kinder zu erreichen. Der Cirque de Gavernie ist ein Schauspiel der besonderen Art. Hier stürzen gleich mehrere Wasserfälle wie in einem Theater in die Tiefe. Selbst im Hochsommer kann man hier über einen Gletscher spazieren. Darf man von Frankreich sprechen ohne Paris zu erwähnen. Ja man darf. Aber Paris ist einfach Paris und immer eine Reise Wert. Einmal vor der Pyramide des Louvre sitzen, über die Seine-Insel schlendern und den Eifelturm zu Fuß erobern – das ist eine Reise wert.

Impressum - Sitemap